EISMILCH - EINE RASANTE GROTESKE

Mit Barbara Stucky, Lukas Meyer, Nicole Knuth

 

 

Drei Märchen Gestalten haben den Schlussapplaus der Nachmittagsvorstellung verpasst und bleiben in ihrem Märchen stecken. In einer Welt aus Pappmaché. Wie kommen sie da raus? Zurück in die Realität? Wo ist der Ausgang? Nur der Schlussapplaus kann erlösen. Bis dahin ist es ein irrwitziges, musikalisches, rasantes Ringen um Glaubwürdigkeit, um endlich die Hauptrolle zu spielen. Was hat das mit Eismilch zu tun?

Alles verraten wir hier nicht.

 

 

Freigegeben ab 16 Jahren.


SCHÖN IST ES AUF DER WELT ZU SEIN!          EIN SCHLAGER INS GESICHT.

Mit Roman Wyss und Nicole Knuth Premiere 02. & 03. Oktober 2020

Zwei, die dafür bezahlt werden die Menschheit glücklich zu machen.

Zu vergessen. Sie bespielen Bühnen aller Arten, Kreuzfahrt Schiffe, Waldfeste. Sie verkaufen Glück. Sie sind das ideale Paar. Er ist ein Mann, sie ist eine Frau. So gehört sich das. Immer noch. Gendern tun Andere. Problematisch ist nur, dieses ideale Paar ist gar kein Paar. Haben wir nicht all ein Recht auf Glück! Ja, wir. Wir, die wir doch eigentlich die Schuldigen sind. Aber das vergessen wir jetzt besser.Und das mit dem Vergessen klappt immer besser: vergessen das braucht man nicht zu lernen.

Lasst uns tanzen. Glücklich ist, wer vergisst.

Ein unterhaltsamer Abend mit Tiefgang.

Aber wann wird die Tiefe zum Abgrund.

 

Wann wird der Vulkan, auf dem wir tanzen, sein Blut spucken?

Wieviel Zeit bleibt noch?

 

Regie: Silvana Gargiulo